Forum Empirische Migrationsforschung (FEM)

November 21st, 2011

Das im Jahre 1995 entstandene Forum Empirische Migrationsforschung (FEM) versteht sich als ein interdisziplinäres Projekt, welches sich zur Aufgabe macht, unterschiedliche wissenschaftliche Perspektiven miteinander zu verknüpfen und über die Thematisierung und Erforschung aktueller migrationsrelevanter Fragestellungen hinaus, zur Etablierung einer Kritischen Migrationsforschung beizutragen. Aus einer International und Interkulturell vergleichenden erziehungswissenschaftlichen Perspektive werden aktuell theoretische sowie empirische Beiträge zu Critical und Political Literacy als Aufgaben Interkultureller Bildung erarbeitet. Das Forum strebt den wissenschaftlichen Austausch mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der unterschiedlichsten Disziplinen an, die sich mit Folgen von Migration für Bildung und Erziehung befassen.